Archiv für die Kategorie ‘film’

Held ich!

Veröffentlicht: 16. Februar 2010 in Animation, film, lernen, medien
Schlagwörter:

Das schwedische Fernsehen macht momentan mit einer aufsehenerregenden Aktion auf sich aufmerksam. In Form eines Trailers für einen fiktiven Film kann sich jeder zum Star machen: Einfach ein Bild hochladen und es wird in mehrere Szenen eingefügt, es sieht echt aus.

Der Film ist anscheinend der erfogreichste interaktive „viral film“ aller Zeiten.

Der Link dazu: http://en.tackfilm.se/?id=1266313004670RA15

Vielleicht lässt er sich in meinem Medienprojekt mit meiner 4. Klasse einsetzen.

Advertisements

Shinobi – Basilisk

Veröffentlicht: 9. Mai 2009 in film, tv
Schlagwörter:

Einmal wieder ins Fernsehprogramm geschaut – Hidalgo oder Shinobi. Japanischer Film mit guter Cinema-Kritik. Nach den ersten zwei Minuten kam mir die Geschichte bekannt vor: in meiner Manga.Sammlung befinden sich seit ein paar Jahren 5 Bände einer Mini-Serie namens Basilisk, die ich spannend finde. Einerseits Romeo und Julia (hier: Gennosuke und Oboro), andererseits Politik: in eine friedliche Zeit passen keine seit Generationen angezüchteten Ninjafähigkeiten mehr, diesen Menschen müssen verschwinden. Die Anführer der Clans erhalten vom Shogun den Auftrag, ihre besten Kriegerinnen und Krieger zu benennen, die dann gegeneinander kämpfen sollen. Oboro und Gennosuke stehen auch auf diesen Listen…

Im Manga werden die Ninjas entweder besonders schon oder besonders hässlich dargestellt. Faszinierend.


DVOLVER

Veröffentlicht: 6. Mai 2009 in film, movie
Schlagwörter:

Nicht, dass das jetzt gut wäre: aber ich vielleicht haben meine SchülerInnen einmal Spaß an meinem ersten Versuch mit dvolver ;.)