Outlearning the Wolfes

Veröffentlicht: 26. Mai 2010 in didaktik, digitale medien, elearning, lernen

In einem – für Österreich neuen LehrerInnen-Fortbildungsformat, den eLectures, (diesmal über ePortfolios, war sehr interessant, auch weil man über Adobe Connect mitdiskutieren kann) habe ich eine ziemlich gute Geschichte über Wissens- oder Lernmanagement kennen gelernt: Outlearning the Wolfes von David Hutchens.
Schafe werden üblicherweise von Wölfen gefressen, wenn sie sich nichts einfallen lassen. In diesem Büchlein geht es um eine Herde, die es tut.

Fazit: Die Dinge müssen nicht so bleiben, wie sie sind.

Gabi Reinmann verwendet diese Geschichte in der Beschreibung des Münchner Modells des Wissensmanagements und in dem Vortrag Wissen –Lernen –Medien: Die neue Zukunftstrias?

Link zu einer Flash-Version des ersten Kapitels: >>>

Und in dem unten angeführten Scribd-Paper schreibt Hutchins über seine Art des Storytellings.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s