Defensio

Veröffentlicht: 21. März 2010 in lernen

Woche eins nach der Defensio. Richtig gefreut hat es mich nicht mehr, noch einmal in die Masterthesis einzutauchen und sie vor allem in sehr, sehr kurzer Zeit präsentieren zu müssen. Es ist mir schwer gefallen, den Fokus zu finden, wenn schon, dann hätte ich eigentlich alles erzählen wollen. Aber es war ok, die Routine hat sich wie immer eingeklinkt und wie immer habe ich das gesagt, was mir eingefallen ist und nicht was ich vorbereitet habe ;-).

Gefühlsmäßig war es nicht so spektakulär, natürlich habe ich mich gefreut, aber an meinem Leben ändert sich ja nichts. Auch das Feiern war zwar lustig, aber wenn man am nächsten Tag wieder arbeiten muss, geht das mit über-die-Stränge-schlagen nicht so richtig. Am Dienstag dann Heimfahrt, direkt in in die Schule und Unterricht – meiner Info-Wahlpflichtgruppe hat mein Studienabschluss aber schon irgendwie gefallen. War schön!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s