JIM-Studie 2009

Veröffentlicht: 2. Dezember 2009 in bibliothek, didaktik, internet, lernen, web 2.0
Schlagwörter:,

Soeben habe ich die neue JIM-Studie entdeckt. Jede/r, die/der sich für die Mediengewohnheiten unserer Kids interessiert sei ein Blick hinein dringend empfohlen. Fernsehen, Computer und Internet, Online-Communitys, Cyber-Mobbing, Online-Shopping und Handy, wieviel Zeit unsere Kinder und Jugendlichen im Alter von 12 – 19 Jahren mit diesen Medien und Geräten verbringen und was sie damit anstellen – lassen wir uns nicht nur von Vermutungen und der Medienberichterstattung informieren!
Interessant ist auch das Resumée über Bücher:

„Trotz der sehr dynamischen Entwicklungen im Medienbereich sind Bücher in der Nutzung über die Jahre sehr stabil. Aktuell lesen zwei Fünftel der Jugendlichen regelmäßig in ihrer Freizeit Bücher, der gleiche Wert der auch 1998 in der ersten JIM-Studie festgestellt wurde.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s